Ioxio Keramik Wetzstäbe

Warum Keramik-Wetzstäbe?

2007 brachte IOXIO den weltweit ersten Keramik-Duo-Wetzstab auf den Markt, der zwei verschiedene Körnungen in einem Wetzstab vereint. Schärfen und Feinschliff sind seit diesem Zeitpunkt mit einem einzigen Keramik-Wetzstab möglich.

Bei der Wahl des geeigneten Messerschärfers ist das Material des Schärfers ausschlaggebend. Am besten eignet sich ein Material, welches erheblich härter als Stahl ist. Dieses Kriterium erfüllt definitv Keramik.

IOXIO Keramik-Wetzstäbe bestehen aus Aluminimoxyd- Keramik, die in einer Stabform hergestellt wird. Diese Keramik kombiniert die Härte eines hochwertigen Schleifsteins mit der Form eines herkömmlichen Wetzstahls. Somit erzielt der Keramik- Wetzstab einen Materialabrieb an der Klinge, wodurch sie geschliffen und an der Schneide neu in Form gebracht wird.

Zum Schärfen und Pflegen Ihrer Messer deckt IOXIO jegliche Anforderung ab, vom Hobby- bis zum Profikoch haben wir die verschiedensten Wetzstäbe im Angebot.

Unsere IOXIO Keramik-Wetzstäbe sind in Körnungen von F360/J800 bis F1300/J4000 erhältlich. Je höher die Körnungszahl ist, um so feiner ist die Körnung.
Schleifmittel werden in der Regel in FEPA oder JIS angegeben.
Hierbei ist zu beachten, dass man beide Kornangaben nicht 1:1 behandeln kann.
Man unterscheidet hierbei unter:
Europäische Norm F: FEPA (Fédération Européenne des Fabricants de Produits Abrasifs)
Japanische Norm J: JIS (Japanese Industrial Standard)

Für die perfekte Wetzstabwahl bedeutet das
:
Niedrige Kornangabe: sehr stumpfe Messer / stumpfe Messer z.B. der Keramik Wetzstab MS-0913VU
Hohe Kornangabe: für das regelmässige Nachschärfen der Klinge / Feinschliff z.B. der Keramik Wetzstab MS-1301VU welcher speziell auch für Damastmesser geeignet ist.

Überzeugen Sie sich selbst von unserer hervorragenden Qualität.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14


Hiervon häufig gesucht