Miyabi 5000 MCD 67 Messer

ZWILLING Miyabi 5000 MCD 67 Damast-Messersgefertigt aus insgesamt 133 feinen Lagen


Sie schmiegen sich um den Kern der Klinge, der aus MicroCarbide Pulverstahl MC66 besteht. Durch ein spezielles Härteverfahren wird bei seiner Herstellung eine Klingenhärte von 66 Rockwell erreicht.
So verspricht das Messer besondere Stabilität und Schnitthaltigkeit. Die besondere Schärfe erhält es durch den bewährten Honbazuke-Abzug.
Bei diesem traditionell japanischen Verfahren wird die Klinge auf drei verschiedene Arten auf beiden Seiten geschliffen und poliert. Damit das Messer bei allen Schneidetechniken nicht nur schnell und präzise durch das Schneidgut gleitet, sondern auch die Hand dabei nicht ermüdet, ist der Griff in der bewährten D-Form gefertigt.
Er weist außerdem eine ausgewogene Balance zwischen Griff und Klinge auf.

  • Klinge bestehend aus 133 Lagen mit Kern aus speziellem Pulverstahl MC66 (MicroCarbide) ermöglicht eine Klingenhärte bis zu 66 Rockwell.
  • CRYODUR® eisgehärtete Klingen sind besonders schneidhaltig und haben beste Klingenflexibilität.
  • Authentisch-japanisches Klingenprofil
  • Die beidseitig abgezogene Klinge mit einem Honbazuke-Abzug sorgt für eine enorme Schärfe.
  • Griff aus einzigartigem "Black Ash"-Holz in traditioneller "D"-Form für ausgewogene Balance, optimale Kontrolle und ermüdungsfreies Schneiden.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3