Victorinox Kochmesser

Schönheit in ausgewogener Schärfe

Mit den Worten: "vollendete Ausgewogenheit", lässt sich die neue geschmiedete Küchenmesser-Linie von Victorinox am besten umschreiben. Edel und schön von Form sind die Messer mit den ergonomischen Griffen und dem blitzenden Stahl.

Geschmiedet wird das Messer nach den Vorgaben der Victorinox-Designer im deutschen Solingen. Aber die Messer sind nicht nur schön, sie sind auch auf jeden Einsatzzweck in der Küche abgestimmt. Schärfe, die von Victorinox kommt, ist bei all diesen Messern garantiert, denn die Klingen sind zweifach geschliffen und die Schneiden sind lasergeprüft.

Müheloses Schneiden dank perfekter Balance
Victorinox Messer


Weil ein einzelnes Messer nicht restlos alle Anforderungen erfüllen kann, gibt es für jeden Einsatz das optimale Werkzeug. Zum Putzen und Schneiden von kleinen Gemüsearten empfiehlt der Messerhersteller aus dem Swiss Knife Valley eine kurze, starre Klinge.

Geht es um das Schneiden von Brot, Tomaten oder knusprigen Braten, ist ein Messer mit Wellenschliff das richtige Werkzeug. Um mühelos zu tranchieren braucht der Küchenprofi ein Messer mit glatter Klinge und ein großes Kochmesser kann man nicht nur zum Schneiden gebrauchen, damit lassen sich auch Kräuter und Zwiebeln fachmännisch zerkleinern.

Kochmesser und Santokumesser von Victorinox gehören zu den Multitools in der Küche und sind mittlerweile die wichtigsten Helfer.



Seite 1 von 1
Artikel 1 - 24 von 24


Hiervon häufig gesucht